U24j – Juliwind

Natürlich werden wir auch dieses Jahr hier über unseren Urlaub berichten. Als Markierung der entsprechenden Beiträge habe ich mir „U24j“ ausgedacht: Urlaub 2024, und das j steht für Juli. Denn im August haben wir noch mal zwei Urlaubswochen 😉

Wie fast jedes Jahr ist unser Plan lange vorher: Nun fahren wir aber wieder mal nach Holland! Und auch wie fast jedes Jahr gibt es zum Urlaubsbeginn estmal kräftigen Westwind. Die Richtung, in die wir wollen. Deswegen sind schon nach zwei Tagen alle Planungen gescheitert.
Meine neuste Überlegung ist nun: Morgen, am Sonntag von Hooksiel bis nach Spiekeroog durchfahren (die Idee hatte ich beim U23 auch schon…). Das wird spannend und knapp auf den Wattenhochs, aber da wegen dem Westwind (und weil Spring ist) mehr Wasser aufläuft, werden wir das schaffen. Wenn wir eine Stunde nach Hochwasser auf Spiekeroog ankommen, dann bin ich zufrieden. Ihr werdet es erfahren….
Was ich nicht wieder machen möchte: Alle unsere Inseln abklappern. Es ist zwar überall sehr schön, aber das hatten wir ja erst letztes Jahr (notgedrungen) gemacht. Nein – Angela und ich sind uns einig: Wir werden uns Richtung Westen bewegen. Und wenn wir im IJsselmeer nur kurz einen Zeh ins Wasser stecken können und uns dann wieder auf den Rückweg machen müssen: Wir ziehen das durch. Kleiner Vorteil: Zurück müssen wir gar nicht bis nach Hooksiel. Angela hat noch ein paar Tage länger Urlaub und sie könnte dann den Rest mit einer Freundin segeln, wenn wir nicht weit genug kommen und ich von Bord muss. Wir werden sehen!

2 Gedanken zu „U24j – Juliwind“

  1. Hallo Holger,

    das mit dem Wind hatte ich schon für diesen Sommer befürchtet. Darum sind wir in die Ostsee gefahren. Das Boot ist zur Zeit in den Bodden. Uns war kalt. Nächste Woche soll es ja besser werden. Dann geht es weiter.
    Euch viel Spaß auf der kalten Nordsee.

    Gruß Rainer

  2. Und euch beiden viel Spaß in der Ostsee! Die Idee hatten wir auch kurz, aber wenn man nur zwei Wochen Zeit hat… Hauptsache erholen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert