Das Doppelte in Knoten

In der theoretischen SKS-Prüfung gibt es im Abschnitt „Navigation“ folgende Frage mit der Nr.43:

Nach welcher Faustformel können Sie m/s in Knoten umrechnen?

Wenn man sich diese Faustformel nicht merken kann oder will, dann kann man das auch ganz schnell ausrechnen: 1 Meter pro Sekunde = 60m / Minute, macht 3600m/ Stunde. Ein Knoten ist eine Seemeile pro Stunde. Eine Seemeile ist 1852m lang. Also entspricht 1 m/s ungefähr 2 Seemeilen: Das Doppelte in Knoten.
Nun wunderte ich mich aber, weil in zwei verschiedenen Quellen, die man zum SKS-Lernen verwenden kann, für die o.g. Frage folgende Antwort genannt wurde: „zweimal m/s = Knoten“. Und das ist falsch! Wenn es nur einer falsch gemacht hätte, könnte man ja annehmen, das war ein Verdreher, aber zwei Leute machen den gleichen Fehler? Seltsam.

Ich hatte mich nie weiter mit dieser Frage beschäftigt, weil mir die Antwort klar war, doch die beiden Verdreher machten mich neugierig. Ich schaute bei ELWIS nach, wo die offiziell gewünschte Antwort erwähnt wird:

„Doppelt so viele Knoten (kn) wie m/s“ oder „m/s multipliziert mit 2 = kn“

Aha! Beide Formulierungen sind korrekt, aber man darf den zweiten Teil nicht verfälschend reduzieren, denn er ist mathematisch inkorrekt: Es bedeutet nicht „2 x m/s = kn“. Denn dann müsste man ja die 3600 mal zwei nehmen und wäre schon bei 7200, also vier Knoten. Deswegen mein Tipp an alle, die für den SKS lernen: merkt euch nur den ersten Teil der Antwort oder rechnet es im Prüfungsbogen einfach vor, dann weiß der Prüfer, dass ihr das verstanden habt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.