Der Auserwählte

Wenn man ein Seefunk-Gerät anmeldet, dann gibt man sinnvollerweise auch eine weitere Kontaktperson an. An diese Person können sich die „Retter“ (das MRCC) wenden, falls es bei einer notwendigen Rettung noch weitere Fragen gibt (Wann sind die los, wo wollten die hin etc.).

Bei der Slocum bzw. bei dem dort angemeldeten Gerät war Mark mein angegebener Notfall-Kontakt. Danke, Mark, hat gut funktioniert 🙂
Das Funkgerät habe ich neulich abgemeldet und für die Swantje neue Nummern beantragt. So hatte ich wieder das Formular der BNetzA vor mir und sollte alle relevanten Felder ausfüllen. Natürlich könnte ich einfach meine liebste Ehefrau als Kontaktperson eintragen, aber das macht wenig Sinn, weil sie ja meist mit mir an Bord ist. Oder einen unserer Söhne? Naja, die haben genug mit sich selbst zu tun. Mama? Oma? Ach, Unfug. Es sollte schon jemand sein, der einigermassen informiert ist und darüber hinaus bei solchen Situation auch rational handeln bzw. denken kann.
Und jetzt kommt der liebe Alex ins Spiel: Du bist der Auserwählte!

Er fiel mir so spontan ein, dass ich ihn ungefragt dort eingetragen habe. „Ja“ hätte er so wie so gesagt, dachte ich mir 😉
Mark hatte ich damals netterweise vorher gefragt, Alex erfährt es auf diesem Weg. Also immer schön unser Blog lesen, damit du immer weisst, wo wir sind und wir ggf. gerettet werden können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.