Konrad reloaded

Jede ordentliche Yacht braucht auch eine ordentliche Nationale am Heck. Leider hatten wir den Flaggenstock der Swantje bei der letzten Hooksail-Regatta verloren, ohne es zu merken (der war aber auch ziemlich lose, Rainer! 🙂 ). Es musste Ersatz her.

Ein neues Leben für Slocum

Gestern wurde die Slocum an den neuen Eigner übergeben.

Die Übergabe fand im Osthafen von Oldenburg statt. Vorher hatten wir im Stadthafen den Mast gelegt, dann durch die (defekte) Eisenbahnbrücke zu Rheinumschlag gefahren. Da war ich noch verantwortlicher Skipper. Dort an Land haben wir dann das Übergabeprotokoll ausgefüllt, Verträge getauscht und per Handschlag besiegelt.

Später wurde sie aus dem Wasser gekrant, auf einen Tieflader geladen und soll nach Kroatien transportiert werden. Da war ich schon nicht mehr dabei, ich wollte mich auf den Rückweg nach Wyk auf Föhr machen. Wir haben sie „nur“ fünf Jahre besessen, aber das war viel mehr. Nun werden wir sie vermutlich nie wieder sehen. Aber die Bilder, Berichte und Geschichten, die bleiben hier im Blog und in unseren Köpfen… viel Spaß, Peter!

Verkauf Slocum – Zwischenstand

Ich war bezüglich der Reaktionen auf die Verkaufsanzeige von Slocum überrascht. Aus mehreren Gründen.

Zu erst hatte ich sie bei eBay-Kleinanzeigen eingestellt. Dort hatte die Anzeige innerhalb weniger Tage über 1.000 Zugriffe und einige „Merker“. Dazu sei erwähnt, dass mir die 4000 Zeichen an erlaubtem Text bei weitem nicht gereicht hatten, ich musste meinen Text gewaltig kürzen (später habe ich ihn jedoch noch weiter reduziert) und max 20 Bilder können bei einem 32Fuss-Boot wenig sein.
Als ich endlich dazu kam, habe ich bei Boat24 eine Anzeige zum Verkauf erstellt. Dort sind die Regeln bezüglich Text und Anzahl Bilder anders, aber man bezahlt ja auch dafür. Inklusive einer kleinen Anzeige in der Print-Yacht bezahlte ich ca. 100 Euro für drei Monate, man kann aber echt eine Menge Bilder und Text dort einstellen und die Bilder werden offenbar noch manuell gecheckt und ggf. optimiert. Guter Service, fairer Preis.
Ich stellte die Anzeige dort ein und… nix passierte. Ich konnte selbst meine Anzeige kaum finden. Einige Tage später explodierte mein Postfach. Heute schaute ich in meine eigene Anzeige und fand diesen netten Hinweis:

Contact Us